Zum Inhalt springen

Willkommen in unsererem Hilfecenter! Schreib deine Frage rechts, dann bekommst du hoffentlich eine Antwort.

Oder scrolle einfach nach unten zu den FAQ.

Wie sollte ich meine Jeans waschen?

Erstens empfehlen wir, sie selten wie möglich zu waschen, dies aus zwei Gründen:

A. Je weniger wir als Verbraucher waschen, desto weniger Wasser und Strom wird verwendet, dadurch wird die Auswirkung auf die Umwelt verringert.
B. Wenn du Dry Denim trägst, ist es eine gute Daumenregel, sie vor der ersten Wäsche etwa 6 Monate täglich zu tragen, um sicherzustellen, dass die Jeans genügend abgetragen sind, um einen hübschen Used-Look zu entwickeln.

Unsere Empfehlung unten gilt hauptsächlich für Dry Denim Jeans, denn auf vorgewaschene Jeans wirkt sich das Waschen nicht im selben Ausmaß aus.

  1. Trage und benutze deine Dry Jeans so viel wie möglich. Wir empfehlen, sie mindestens 6 Monate lang täglich zu tragen, damit sie einen einzigartigen Used-Look entwickelt.
    Wenn du dich entscheidest, sie früher als erst nach 6 Monaten zu waschen, achte darauf, sie mit einem sehr schonenden Waschgang zu waschen. Was du brauchst, ist eine niedrigere mechanische Drehzahl, um nachteilige Wirkung beim Waschen zu vermeiden. Das kannst du tun, indem du die Drehzahl bei einem regulären Waschgang auf niedrig einstellst, oder indem du einen Waschgang wie "Handwäsche" oder "Schonwaschgang" einstellst, Optionen, welche die meisten Haushaltswaschmaschinen haben.

  2. Wende deine Jeans mit der Innenseite nach außen, weiche sie in Wasser ein und gib sie erst dann in deine Waschmaschine.

  3. Verwende ein mildes Waschmittel für Buntwäsche - .Waschmittel, die Bleichmittel enthalten, dürfen nicht benutzt werden. Nimm auch keinen Weichspüler, wenn du Stretch Jeans wäschst, dadurch würde das Elasthan beschädigt werden.

  4. Benutze einen regulären Waschgang mit 40° C.

  5. Nimm die Jeans, sobald der Waschgang fertig ist, sofort aus der Maschine und dehne die Innennaht und den Bund, um das Eingehen zu minimieren.

  6. Glätte alle Falten auf der Jeans und hänge sie zum Trocknen auf - deine Jeans darfst du nicht in den Trockner geben.

Um ein Eingehen noch weiter zu minimieren, wird empfohlen, die Jeans während des Trocknens mehrmals gründlich zu dehnen, sowohl am Bund als auch an der Innennaht. Du kannst sie also vorzugsweise einmal direkt nach dem Waschen dehnen, einmal, wenn sie feucht ist, und einmal, wenn sie fast trocken ist.

Viel Glück beim Waschen!