Zum Inhalt springen
Materials Part 2

100% Organic Cotton

With organic cotton we reduce our environmental impact from the very first step in the process of making a pair of jeans.

Im Unterschied zu biologischer Baumwolle ist konventionelle Baumwolle für 25 % des globalen Einsatzes von künstlichen Pestiziden verantwortlich, dabei bedeckt sie nur 3 % des Ackerlands. Um ein Kilo konventioneller Baumwolle zu erhalten, benötigt man dieselbe Menge synthetischer Düngemittel, Pestizide und Biozide.

Sauberer Dry-Denim-Stoff ist einer der Eckpfeiler von Nudie Jeans, warum sollten wir also etwas anderes als saubere Baumwolle verwenden, um ihn zu produzieren? Tatsächlich stammen all unsere Baumwoll-Kleidungsstücke aus zertifiziert ökologischem Anbau.

Bio-Baumwolle wird ohne giftige Chemikalien oder gentechnisch verändertes Saatgut angebaut. Sie hat geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Ökologische Produktion hinterlässt Boden, der für andere Kulturen nutzbar ist, um Lebensmittel und Einkommen des Bauern zu ergänzen. Sie ist vorteilhaft für die biologische Vielfalt. Im Unterschied dazu ist der Anbau konventioneller Baumwolle ein chemisch intensiver Vorgang. Diese Chemikalien wirken sich ungeheuer negativ auf Luft, Wasser und Boden aus. Da sie zu den giftigsten Substanzen in der Umgebung gehören, haben sie auch einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen in den Baumwollanbaugebieten.

„Wofür man sich entscheiden sollte, ist leicht zu beantworten. Es geht wirklich um den gesunden Menschenverstand.“

Und es gibt weitere Vorteile. Keine künstlichen Pestizide oder Düngemittel bedeuten keinen Energieverbrauch, um diese Substanzen zu produzieren. Bio-Baumwolle wird zu großen Teilen mit Regen bewässert, was weniger Bewässerungsbedarf und weniger Belastung für Gebiete bedeutet, in denen das Wasser bereits knapp ist. Mit all diesen Fakten im Kopf ist es ein Mysterium, weshalb weniger als 1 % aller weltweit produzierten Baumwolle biologisch ist.

Organic cotton is grown without any toxic chemicals or genetically modified seeds. It has a low impact on the environment.

Bio-Baumwolle im Vergleich mit konventionell angebauter Baumwolle

Laut einer Lebenszyklusanalyse, die Textile Exchange 2014 durchgeführt hat und bei der Bio-Baumwolle mit konventionell angebauter Baumwolle verglichen wurde, weist Bio-Baumwolle ein um 46 % reduziertes Treibhauspotenzial, 70 % weniger Versauerungspotenzial, 26 % weniger Eutrophierungspotenzial (Bodenerosion), 91 % weniger Verbrauch von blauem Wasser und 62 % weniger Primärenergiebedarf auf.

Organic Cotton Part 2

Nudie Jeans verwendet nur Bio-Baumwolle. Die Entscheidung für Bio-Baumwolle bedeutet, dass wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt vom ersten Produktionsschritt einer Jeans an reduzieren. Bio-Baumwolle wird ohne künstliche Düngemittel, Pestizide oder genetisch verändertes Saatgut angebaut. Biologische Anbaumethoden eliminieren die Risiken im Zusammenhang mit gefährlichen Chemikalien, die im konventionellen Baumwollanbau verwendet werden. Das ist nicht nur wichtig für die Menschen, die auf den Feldern arbeiten, sondern auch für den Boden, da er nicht mit giftigen Pestiziden verseucht wird. Baumwolle ist eine sehr wasserintensive Nutzpflanze, aber durch die Unterstützung kleiner Bio-Baumwollproduzenten und Methoden für eine effektivere Bewässerung ist es möglich, Wasser zu sparen. Etwa 85 % der Bio-Baumwolle für Nudie Jeans-Produkte kommen aus der Türkei, und unser zweitgrößtes Land für die Beschaffung von Baumwolle ist Indien. Wir haben die Baumwollfelder, auf denen unsere Baumwolle sowohl in der Türkei als auch in Indien wächst, im Rahmen unserer Arbeit zur Rückverfolgbarkeit und aus Interesse daran, mehr über den Rohstoff zu erfahren, besucht.

Von der Bio-Baumwolle, die wir verwenden, ist die Baumwolle, die von Chetna Coalition stammt, zudem „Fair Trade“-zertifiziert. Das heißt, wir haben sowohl die positiven Aspekte der Bio-Baumwolle als auch das Fairtrade-System, das faire Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung der Bauern für ihre Baumwolle garantiert.

Recycelte Baumwolle

Using recycled cotton is a great way to decrease our environmental impact, as cotton is a resource intensive crop to grow. We are using recycled cotton in our Rebirth collection, where the denim was made with 20% recycled cotton, originating from our own collected post-consumer Nudie Jeans. We have also released a number of T-shirts made with post-consumer recycled cotton from externally collected garments. 

Recycled cotton is a great way to decrease our environmental impact.