Jonas Mossberg denim expert illustration

Während schwarzer Denim seit dem frühen 20. Jahrhundert Teil der Denim-Landschaft ist, erlangte er erst in den 1980er Jahren große Popularität. Diese Ära spielte eine bedeutende Rolle bei der Transformation von Denim in den Alltagsstoff, der er heute ist. Inmitten dieses Übergangs begann ein neues Kapitel in der Denim-Geschichte, als Färbereien Schwefelfarbstoffe als Alternative zu Indigo einführten. Dieses Kapitel war geprägt von der Erkundung verschiedener Färbemethoden, die letztendlich den Grundstein für die vielfältige Palette an Denim-Farben legen sollten, die wir heute sehen. Insbesondere ebnete diese Ära den Weg für die Popularität insbesondere von schwarzem Denim und legte den Grundstein für die schwarzen Denim-Varianten, die wir heute anbieten.

This type of black denim has a particularly well-balanced aging property which is why we use it on most of our pre-washed black jeans.

Ein „schwarzer Denim“, der nach dem Webvorgang einer Überfärbung unterzogen wird. Dabei handelt es sich um ein zweistufiges Färbeverfahren – zunächst werden die Kettfäden gefärbt, dann folgt der Webprozess und ein weiterer Färbeschritt, das sogenannte Überfärben, das dem gesamten Gewebe Farbe verleiht. Das Endergebnis ist ein Stoff, der komplett schwarz ist. Wir finden, dass diese Art von schwarzem Denim eine besonders ausgewogene Alterungseigenschaft aufweist, weshalb wir ihn für die meisten unserer vorgewaschenen schwarzen Jeans verwenden.

/ More Black Overdyed Black

/ More Black Overdyed Black

Black-Overdyed-Rowdy-Ruth-Almost-Black
Black-Overdyed-Rowdy-Ruth-Almost-Black
Black-Overdyed-Rowdy-Ruth-Almost-Black
Due to its exceptional aging property, we use this construction on all our black selvage denim.

Hergestellt aus schwarzen, garngefärbten Kett- und Schussgarnen, kommt dieser Denim komplett schwarz aus dem Webstuhl. Durch die ausschließliche Verwendung garngefärbter Garne weist er von Natur aus lebhafte Alterungseigenschaften auf. Da er nicht überfärbt ist, verfügt er in der Regel über eine knackigere Textur, die leichter knittert und dadurch deutliche Abnutzungsspuren erzeugt. Diese Eigenschaft macht ihn in Bezug auf die Alterungseigenschaften unter den verschiedenen schwarzen Denim-Optionen am bedeutendsten. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Alterungseigenschaft verwenden wir diese Konstruktion für alle unsere schwarzen Selvage-Denims.

/ More Black-Black Yarn-Dyed products

/ More Black-Black Yarn-Dyed products

Black-black yarn-dyed product Clean Eileen Dry Deadstock 2
Black-black yarn-dyed product Gritty Jackson Dry Onyx Selvage
Black-black yarn-dyed product Lean Dean Dry Black Selvage
Black-black yarn-dyed product Tuff Tony Rinse Onyx Selvage
Black-black yarn-dyed product Clean Eileen Dry Deadstock 2
Black-black yarn-dyed product Gritty Jackson Dry Onyx Selvage
Black-black yarn-dyed product Lean Dean Dry Black Selvage
Black-black yarn-dyed product Tuff Tony Rinse Onyx Selvage
Black-black yarn-dyed product Clean Eileen Dry Deadstock 2
Black-black yarn-dyed product Gritty Jackson Dry Onyx Selvage
Black-black yarn-dyed product Lean Dean Dry Black Selvage
Black-black yarn-dyed product Tuff Tony Rinse Onyx Selvage
We incorporate this denim option periodically, particularly to create pre-washed jeans with deep black tones and subtle wash effects.

Dieser Denim wird aus ungefärbten Garnen hergestellt und anschließend schwarz gefärbt, wodurch ein vollständig schwarzer Stoff entsteht. Bemerkenswert ist, dass diese Variante ihren schwarzen Farbton über einen längeren Zeitraum beibehält und somit besonders widerstandsfähig gegen Verblassen durch Abnutzung, Waschen und Vorwaschen ist. Wir integrieren diese Denim-Option regelmäßig, insbesondere um vorgewaschene Jeans mit tiefen Schwarztönen und dezenten Washed-Effekten zu kreieren.

Piece-dyed-Highlight-Desktop
Everblack is a "piece-dyed black denim," but it is dyed using reactive black dye which have far superior colorfastness properties compared to sulfur dyes.

Everblack ist ein „stückgefärbter schwarzer Denim“, der jedoch mit einem reaktiven schwarzen Farbstoff gefärbt wird, der im Vergleich zu Schwefelfarbstoffen weitaus bessere Farbechtheitseigenschaften aufweist. Everblack-Denim behält seine Farbe auch nach längerem Tragen und zahlreichen Wäschen bemerkenswert gut und sorgt so dafür, dass der Denim auch im Laufe der Zeit seinen satten schwarzen Farbton behält.

/ More Black Everblack

/ More Black Everblack

Everblack-Products-Steady-Eddie-II-Dry-Everblack
Everblack-Products-Hightop-Tilde-Everblack
Everblack-Products-Steady-Eddie-II-Dry-Everblack
Everblack-Products-Hightop-Tilde-Everblack
Everblack-Products-Steady-Eddie-II-Dry-Everblack
Everblack-Products-Hightop-Tilde-Everblack
What distinguishes it from “black overdyed black denim” is the way it ages into cold cast shades.

Dieser Denim beginnt als „Indigo-Denim“, der nach dem Weben schwarz überfärbt wird. Daher ähnelt er dem „schwarz überfärbten schwarzen Denim“, mit dem Unterschied, dass der Basisdenim zunächst indigoblau ist, bevor er überfärbt wird. Das Ergebnis ist ein komplett schwarzer Denim mit einem subtilen kalten Farbstich – einem schwachen bläulichen Farbton vom darunter liegenden Indigoblau. Ähnlich wie „schwarz überfärbter schwarzer Denim“ weist diese Art von Denim eine ausgewogene Alterungseigenschaft auf. Was ihn von „schwarz überfärbtem schwarzem Denim“ unterscheidet, ist die Art und Weise, wie er zu Kaltstichtönen altert.

Indigo-Onverdyed Skinny Lin Black Black
Indigo-Onverdyed Skinny Lin Black Black
Garment Dyed Black

In this process, jeans are typically sewn from undyed denim and then later garment dyed to achieve a black color. Depending on the desired result, the denim can be of various colors. For instance, indigo denim can be chosen, resulting in black jeans with a cold cast. Over time, with wear and washes, this cold cast transforms into blue-black hues. The dyeing at the garment stage also leads to puckering at seams and imparts a subdued black hue. We use this technique intermittently, as it effectively produces pre-washed jeans with a muted surface, a rich texture, and a gentle aging quality.

Garment Dyed Black- Gritty Jackson Black Forest
Garment Dyed Black- Gritty Jackson Black Forest
The Guide to Black Denim