Zum Inhalt springen
Produkte

Das nachhaltige Produkt

Wenn du ein Paar Drys gut und lange trägst, wird etwas Magisches passieren.

sustainable producs

Obwohl Bio-Baumwolle das Hauptmaterial ist, mit dem wir arbeiten, sind wir bestrebt, auch andere nachhaltige Materialien für Nicht-Denim-Produkte zu verwenden. 

Für uns sind damit Produkte gemeint, die zu mindestens 70 % aus einer nachhaltigen Faser bestehen. Neben Bio-Baumwolle nutzen wir recycelte Fasern wie etwa Wolle und Polyester.

Du entscheidest, wie lange sie dich begleiten

Ganz gleich, wie deine Nudie Jeans ausgesehen haben, als du sie gekauft hast, sie alle haben als Dry Denims angefangen. Selbst deine vorgewaschenen und vorstrapazierten Lieblinge waren anfangs dunkles Indigo-Denim. Wir schätzen abgetragene und geflickte Jeans. Jeans, die ein Teil von uns werden, wenn sie lange Zeit getragen wurden – wie eine zweite Haut.

In jeder Phase, von der Ernte der Baumwolle über das Indigofärben und Weben bis hin zum Nähen, haben Männer und Frauen hart gearbeitet, um unsere Produkte herzustellen. Deshalb schätzen wir das Produkt so sehr und werden immer an den Wert von Reparatur und Wiederverwendung glauben. Wir empfehlen unseren Kunden, ihre Nudie Jeans vor dem ersten Waschen 6 Monate lang zu tragen. Das Ergebnis hängt davon ab, wer du bist und wie du deine Jeans trägst. So oder so werden deine Jeans zum Logbuch deiner letzten Monate, und sie werden am Ende ein Unikat sein, das von dir geformt wurde.

Ein wichtiger Teil des Prozesses des Eintragens besteht natürlich darin, die Jeans nicht zu oft zu waschen, aber die Jeans frühzeitig zu waschen ist sinnvoll, wenn du einen gleichmäßigen, klaren Blauton wünschst. Es gibt nicht den einen richtigen oder falschen Weg, solange du deine Jeans liebst und respektierst. Du entscheidest, wie weit und in welche Richtung sie sich entwickeln.

Wenn du jedoch auf starke Kontraste aus bist, denke daran, dass ein frühzeitiges Waschen die Chancen reduziert, dieses unverwechselbare Aussehen zu erhalten. Durch Lüften statt Waschen lässt sich auch Wasser sparen. Und dies ist der erste Teil des intelligenten, aber dennoch so einfachen Ökokreislaufs. Wer diesem ökologischen Kreislauf folgt, macht seine Nudie Jeans schöner und spart gleichzeitig Ressourcen.

Warum verblasst Indigo?

Während des Färbeprozesses wird das natürliche Baumwoll-Kettgarn in eine Reihe von Indigo-Färbebäder getaucht, wo es langsam eine tiefblaue Farbe annimmt. Da der Indigo-Farbstoff nicht vollständig von den Baumwollfasern aufgenommen und fixiert werden kann, löst sich die Farbe ab und die Jeans verblasst, solange sie getragen wird.

If you scrape an indigo-colored cotton warp thread with the edge of a knife, the blue dye will bleed and reveal the white core layer. The same principle applies when wearing a pair of dry jeans.

Lebenslang kostenlose Reparaturen

Jede Nudie Jeans kommt mit dem Versprechen kostenloser Reparaturen. Egal, wann oder wo du sie gekauft hast. Unsere Jeans sind dazu gedacht, oft getragen zu werden. Wir verwenden ausschließlich qualitativ hochwertige Materialien und die Näherei ist erstklassig.

Da wir der Anbieter der Jeans sind, kümmern wir uns auch um sie, wenn sie zerrissen sind. Wasche einfach deine Jeans und gib sie in deinem nächstgelegenen Nudie Jeans Repair Shop ab. Sobald sie geflickt und vernäht sind, hältst du eine aktuelle Version deiner Lieblingsjeans in deinen Händen.

MG 1209

Wenn du denkst, dass der Mond näher gelegen ist als einer unserer Repair Shops, kannst du dir unsere Reparatur-Partner ansehen. Diese sind vollständig ausgestattet und kümmern sich um deine Reparaturen genauso, als ob du deine Jeans in unserem Laden abgegeben hättest. Natürlich machen sie das auch kostenlos. Wir bieten außerdem die Reparatur auf Rädern. Erwische die Mobile Repair Station, wenn sie in deiner Stadt ist.

Repair Shops

Unsere Shops werden Repair Shops genannt, weil es für uns genauso wichtig ist, die einmal verkauften Jeans zu pflegen und zu reparieren, wie neue zu verkaufen. Natürlich kannst du alle unsere Produkte in unseren Repair Shops kaufen, aber wir haben uns auch dafür entschieden, den Repair Stations eine Schlüsselposition im Shop einzuräumen.

Die Idee hinter den Nudie Jeans Repair Shops ist, dass sie als Anlaufstellen dienen, an denen unsere Jeans repariert, als Second-Hand-Produkte weiterverkauft oder an das Nudie Jeans Recycling-Programm weitergegeben werden. Im letzten Jahr haben wir in unseren Shops 11.573 Paar Jeans gesammelt. Dank unserer Kunden, die diesen Service nutzen, konnten wir gemeinsam etwa 9.258 kg an Textilien einsparen, die wiederverwendet oder recycelt werden können.

Tower of denim 2019

„Jedes Paar Nudie Jeans, egal, wo du sie kaufst, kommt mit dem Versprechen auf kostenlose Reparaturen.“ 

Im Jahr 2019 haben wir 63.281 Paar Jeans repariert, was bedeutet, dass wir die Lebensdauer von 50.000 kg Kleidung verlängert haben. Das ist ein Anstieg um 15 % gegenüber 2018. Hätte jeder, der seine Jeans bei uns repariert hat, beschlossen, ein neues Paar zu kaufen, würde die Produktion dieser Jeans 443.000 Tonnen Wasser erfordern, eine Wassermenge, die 177 olympische Schwimmbäder füllen würde.

Repair Kit

Falls es keinen Repair Shop bei dir in der Nähe gibt und keine geplanten Besuche von der Mobile Repair Station anstehen, kannst du dir ein kostenloses Repair Kit bestellen.

Re-use

Die Lebensdauer eines Kleidungsstücks zu verlängern ist sogar noch nachhaltiger als Recycling. Dazu kann man das Kleidungsstück lange Zeit benutzen, das Kleidungsstück weiterverkaufen, den Stoff wiederverwenden, um etwas Neues zu schaffen, Patches für Reparaturen anfertigen oder Materialien für neue Produkte herstellen.

Bei Nudie Jeans tun wir all das und reduzieren so Abfälle. Wir bieten unseren Kunden 20 % Rabatt auf eine neue Jeans, wenn sie eine alte Nudie Jeans in Zahlung geben. Wir waschen und reparieren die Jeans und verkaufen sie wieder in unserem Re-use-Sortiment, wo sie das Lieblingspaar eines neuen Kunden werden können.

MG 1219

Wir sind auch stolz darauf, dass wir unsere Re-use-Jeans mit „Bra Miljöval“ kennzeichnen dürfen, dem schwedischen Umwelt-Zertifikat „Good Environmental Choice“, das vom schwedischen Naturschutzverband (Naturskyddsföreningen) vergeben wird.

Im Jahr 2018 führten wir Re-use Online ein, wo wir Second-Hand-Denims in begrenzten Stückzahlen in unserem Onlineshop zur Verfügung stellten. Die Ergebnisse waren großartig und alle Re-use-Jeans waren innerhalb weniger Tage ausverkauft. Wir bei Nudie Jeans möchten Verantwortung für unsere Auswirkungen übernehmen. Deshalb haben wir uns entschieden, Wege zu suchen, wie wir den Stoff unserer alten Denim-Jeans wiederverwenden können, indem wir ihn in neue Produkte verwandeln, die wir wieder verkaufen können, als ersten Schritt vor dem Up-Cycling und später beim Recycling auf Faserebene. 

„Die Lebensdauer der Jeans zu verlängern, indem man sie als Re-use verkauft, ist auch eine Möglichkeit, den Wert des Kleidungsstücks hervorzuheben. Im Jahr 2019 haben wir 3.521 Paar Re-use-Jeans verkauft.“ 

Pile

Recycling

Wenn wir Denim lange Zeit benutzt und wiederverwendet haben, müssen wir das Thema Recycling als letzten Schritt zur Schließung unseres Kreislaufs erforschen. Recycling reduziert Abfall, spart Energie und verringert den Verbrauch neuer Rohstoffe. Baumwollfasern halten viel länger als wir üblicherweise unsere Kleidung nutzen oder tragen. Ein Paar Jeans kann auf verschiedene Weise recycelt werden, wobei es sowohl bei den mechanischen als auch bei den chemischen Recyclingverfahren Herausforderungen gibt. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Methoden, um die Lebensdauer unserer Baumwollfasern zu verlängern.

nj reuse 5378

Wenn wir Wege suchen, um unsere eigenen Produkte zu recyceln, bemühen wir uns, die Bio-Baumwolle im Recyclingprozess von der konventionellen Baumwolle getrennt zu halten. Auf diese Weise kann sie als recycelte Bio-Baumwolle wiederverwendet werden, was unserer Meinung nach die allerbeste Alternative ist. Indem wir nach Möglichkeiten suchen, unsere eigenen Produkte zu recyceln, können wir feststellen, dass der Input an recycelter Baumwolle genauso organisch ist wie der Input an neuer Baumwolle. Das neue Produkt wäre daher sowohl organisch als auch recycelt.

Um diese zirkuläre Idee auf mehr als nur ein Projekt oder einige wenige Projekte ausweiten zu können, benötigen wir einen stetigen Zufluss von eigenem Denim, der als Rohmaterial verwendet werden kann. Das bedeutet, je mehr Nudie Jeans wir in unseren Repair Shops einsammeln können, desto besser – sowohl für die Wiederverwendung als auch für das Recycling.

Im Jahr 2019 haben wir in unseren Repair Shops 11.573 Paar alter Nude Jeans gesammelt. Das sind etwa 1.000 Paar mehr als im Jahr 2018, und wir hoffen, dass immer mehr Kunden ihre Jeans bei uns abgeben werden, wenn sie sie nicht mehr wollen. Auf diese Weise können wir die Lebensdauer der alten Baumwollfasern weiter verlängern, unabhängig davon, ob dies in Form von Re-use-Jeans, Patches, neuen Accessoires oder als neue Fasermischung in einer neuen Jeans geschieht. 

nudiejeans organic 7511

Nicht verkaufte & fehlerhafte Kleidungsstücke

Um die Menge an unverkauften Produkten und Restbeständen zu minimieren, brauchen wir einen kontrollierten und verantwortungsvollen Produktfluss. Das ist der Schlüssel zur Eindämmung von Überproduktion und Überkonsum. Dies erfordert maßgeschneiderte logistische und technische Lösungen, eine sorgfältige Produktplanung und möglichst genaue Vorhersagen.

Am Ende der Saison werden die nicht verkauften Produkte aus den Shops an das Warenlager des jeweiligen Landes zurückgeschickt. Unsere europäischen Shops senden sie an das Korallen AB-Warenlager in Borås, Schweden; amerikanische Shops senden sie an ein Warehouse29 in New Jersey, und australische Shops senden sie an das Warehouse30 an unserem Standort in New South Wales, Australien. Wir versuchen, proaktiv zu sein und schicken Artikel zurück an das Warenlager Korallen, von wo aus sie online verkauft werden können, vor allem während der umsatzstärksten Jahreszeiten. Was in den Shops übrig bleibt, wird direkt an eine unserer beiden Outlets in Hede oder Barkaby, Schweden, geschickt. Die Handhabung fehlerhafter Artikel ist dabei ähnlich wie die Handhabung unverkaufter Produkte.

Zweite Wahl und Stoffreste

In der Produktion entstehen manchmal Produkte, die aufgrund kleinerer Mängel nicht unseren Qualitätsanforderungen entsprechen; diese Kleidungsstücke werden als zweite Wahl bezeichnet. Oberteile wie Jacken, Hemden, Pullover und Strickwaren mit geringfügigen Mängeln werden häufig bereits in den Fabriken geändert oder ausgebessert, wodurch die Anzahl der Artikel zweiter Wahl in diesen Produktkategorien gegen Null geht. Da bei Denim-Waschvorgängen die Wahrscheinlichkeit von Stilabweichungen höher ist, kommen Artikel zweiter Wahl bei Jeans häufiger vor als bei Oberteilen, aber auch wenn die Kleidungsstücke es vielleicht nicht in einen Shop schaffen, sind sie dennoch wertvolle Materialressourcen. Beispielsweise können Artikel zweiter Wahl in Recyclingprojekten als alternative Möglichkeit zur Optimierung unserer Materialressourcen eingesetzt werden.

Obwohl wir oft nur minimale Mengen an Stoffvorräten einkaufen, verbleiben manchmal zwischen den Kollektionen Stoffreste bei unseren Produktionslieferanten. Die erste Lösung besteht oft darin, den Stoff für unsere Produktion und Stile in künftigen Kollektionen oder für die Herstellung von Werbegeschenken zu verwenden. Alternativ nutzen wir manchmal die Digitalplattform Rekotex, auf der Textilunternehmen Stoffreste zu einem vernünftigen Preis an kleinere Betriebe verkaufen können.

Produktmuster 

Produktmuster, die bei der Zusammenstellung einer neuen Kollektion hergestellt werden, werden an unsere Outlet-Shops geschickt oder gelegentlich bei Musterverkaufsveranstaltungen in unserer Zentrale verkauft. Ein Teil der Einnahmen aus den Musterverkäufen im Jahr 2019 wurde über Göteborgs Stadsmission (die Stadtmission in Göteborg) in lokale Projekte zur sozialen Nachhaltigkeit reinvestiert. Kleidungsstücke, die nicht verkauft werden, werden für zukünftige Projekte auf Lager gehalten. Im Jahr 2019 trugen wir mit etwa 110 kg unverkauften Produktproben zu Style it Forward bei, dem Pop-up-Shop von Hungerprojektet (das Hungerprojekt), wo alle Verkaufserlöse dazu verwendet wurden, Frauen in ausgewählten, von Armut und Hunger geplagten Ländern zu unterstützen. Produktmuster, die nicht verkauft oder gespendet werden können, gelten als Materialressourcen für Upcycling- oder Recycling-Projekte.

Tüten und Packmaterial 

Es ist uns sehr wichtig, die Verantwortung für die Herstellung unserer Kleidungsstücke zu übernehmen. Wir finden es daher ebenso wichtig, uns darum zu kümmern, wie wir unsere Produkte verpacken und an Kunden weitergeben. In unseren physischen Geschäften gibt es keine Plastiktüten und alle Tüten und Geschenkverpackungen, die in unseren Repair Shops verwendet werden, bestehen aus FSC-zertifiziertem und recyceltem Papier. Das Forest Stewardship Council bietet eine Zertifizierung an, um eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung zu gewährleisten. Die Produkte, die du in unserem Onlineshop bestellst, werden in Plastiktüten aus RE-LDPE und RE-HDPE geliefert. Dabei handelt es sich um recycelte Kunststoffe, die etwa 40–80 % recycelte Materialien und 60–20 % nicht-recycelten Kunststoff enthalten.  

Wir stellen seit Mitte 2020 sicher, dass alle unsere Polybeutel, die innerhalb unserer Produktionskette zur Verpackung verwendet werden, zu 80 % aus recyceltem Kunststoff bestehen. Wir haben viele verschiedene Optionen geprüft, darunter auch biologisch abbaubare Kunststoffe, aber nach gründlicher Recherche haben wir uns entschieden, dass recycelter und wiederverwertbarer Kunststoff im Moment die beste Option für uns ist, da ein beträchtlicher Mangel an Verwertungsmöglichkeiten für biologisch abbaubare Kunststoffe aus Haushaltsabfallströmen besteht. Die Verwendung von recyceltem Kunststoff erhöht zudem die Nachfrage, die weltweit noch gering ist, und im Rahmen des Ressourcenkreislaufs ist uns das wichtig.  

Since 2017, we have bought all paper bags, boxes, and plastic bags for our Repair Shops and online shop from our packaging supplier Avisera through their climate offsetting program ÅterBära (ReTurn), in which Avisera plants trees to offset CO2 emissions from the packaging materials. In 2020, we ordered 94,227 paper bags for our Repair Shops, 98,000 e-commerce plastic bags, and 375 e-commerce paper boxes through the program.